Welche SMTP-Einstellungen muss ich verwenden?

In diesem Beitrag erklären wir dir, welche SMTP-Einstellungen du in welchem Fall verwenden musst.

SMTP steht für Simple Mail Transfer Protocol. Ohne zu technisch zu werden geht es dabei darum, dass du ein E-Mail authentifiziert (mit Passwort) versendest. Wenn dies nicht benutzt wird, wird in den meisten Fällen das E-Mail über die Standardfunktion „Sendmail“ des Servers versendet. E-Mails, welche mit Sendmail versendet wurden, werden von immer mehr empfangenden E-Mail-Servern als Spam eingestuft.

Je nachdem, ob du das E-Mail über ein Kontaktformular versendest, oder ob du die E-Mail-Adresse in einem E-Mail-Client (Outlook, Thunderbird etc.) einrichtest, muss dies anders angegangen werden.

In diesem Beitrag geht es nicht darum, wie du eine E-Mail-Adresse erstellst. Dies findest du in diesem Beitrag.

E-Mail-Client (Outlook, Thunderbird etc.)

Wenn du deine E-Mail-Adresse einrichtest, kannst du dich auf die Angaben von deinem Zugangsdatenblatt verlassen. Entsprechend kannst du der entsprechenden Anleitung folgen, je nachdem, welches Programm du verwendest. Hier nochmals die Verlinkung zu den entsprechenden Seiten.

Outlook
Thunderbird
Apple Mail
iPhone

WordPress, Joomla, andere CMS oder Scripts

Wenn du auf deiner Webseite ein Kontaktformular einrichtest, oder wenn du dich von deinem CMS per E-Mail auf dem Laufenden halten lässt, dann musst du das folgende beachten.

Dein Hosting muss die Mail-SSL-Verschlüsselung aktiv haben. Das wird dir auf deinem Zugangsdatenblatt angezeigt. Wenn darauf steht „SSL/TLS Ja“, dann ist dies bereits aktiv.

Falls dies nicht der Fall ist, erstelle über das Ticketsystem eine Anfrage, um dies aktivieren zu lassen.

Wir können hier keine Screenshots zeigen, da es darauf ankommt, welche Plugins oder Scripts du hier benutzt. Im WordPress gibt es beispielsweise das Plugin „WP Mail SMTP„.
Die wichtigsten Felder wären die folgenden.

Server: Gib hier den Namen des E-Mail-Ausgangsserver von deinem Zugangsdatenblatt an
Port: 587
Benutzername: Deine E-Mail-Adresse (oder dein Postfach bei Confixx, bspw. web123p5)
Passwort: Das Passwort zu der entsprechenden Adresse oder dem Postfach
Verschlüsselung (Encryption): TLS

Website Creator

Für die Einrichtung im Website Creator, muss die Mail-SSL-Verschlüsselung deines Hostings aktiv sein. Das wird dir auf deinem Zugangsdatenblatt angezeigt. Wenn darauf steht „SSL/TLS Ja“, dann ist dies bereits aktiv.

Falls dies nicht der Fall ist, erstelle über das Ticketsystem eine Anfrage, um dies aktivieren zu lassen.

Um im Website Creator die E-Mail-Adresse einzurichten, mit welcher du E-Mails versenden kannst, musst du erst oben auf „Einstellungen“ klicken. Danach findest du links den Punkt „E-Mail-Konten“. Hier kannst du nun auf „Konto hinzufügen“ klicken.

Zuerst gibst du oben (1) deine E-Mail-Adresse an, von der aus du das E-Mail versenden möchtest. Danach aktivierst du (2), dass du SMTP verwenden möchtest. Dies erweitert die Ansicht jetzt so, damit es so aussieht, wie im obigen Bild.

Den Servernamen (3) kannst du deinem Zugangsdatenblatt entnehmen, ebenso wie den Port (4). Der Benutzername ist davon abhängig, ob du ein Confixx oder Plesk Control Panel für dein Hosting hast.
Bei Confixx ist es das Postfach (z.B. web123p5) welches zu der E-Mail-Adresse gehört –
bei Plesk ist es deine E-Mail-Adresse – welche als Benutzername (5) angegeben werden muss.
Danach muss das Passwort der E-Mail-Adresse oder des Postfachs angegeben werden (6). Als Verschlüsselung (7) muss „TLS“ gewählt werden. Vergiss nicht, rechts oben die Änderungen zu speichern.

Wenn du das Passwort nicht mehr weisst, wird dir im Beitrag „Wie ändere ich das Passwort meiner E-Mail-Adresse?“ erklärt, wie du dies änderst.

Wenn du nun in Kontaktformularen diese E-Mail-Adresse als Absenderadresse einträgst, sollte dies funktionieren. Wie du ein Kontaktformular hinzufügst, wird dir im Beitrag „Wie füge ich ein Kontaktformular ein?“ erklärt.

Zuletzt aktualisiert am 17. Juni 2022

War dieser Artikel hilfreich?

Ähnliche Themen

Benötigst du Support?
Deine Lösung steht noch nicht in den FAQ? Keine Sorge, wir sind für dich da.
Kontaktiere uns!