Wie richte ich den Passwortschutz für eine Seite ein?

Mit dem Modul Passwortschutz kannst du spezifische Seiten deiner Website vor unbefugtem Zugriff schützen. Somit können nur Nutzer mit Passwort den Inhalt der Seite sehen.

Hinweis: Der Header mit Bild und Titel ist auch sichtbar, wenn die Seite geschützt ist.

Seiten mit Passwort schützen

Definiere zuerst die Menüpunkte, welche mit einem Passwortschutz geschützt werden sollen. Achtung: Schützt du einen Menüpunkt mit einem Passwort, der auch Unterseiten hat, sind auch diese geschützt.

  • Gehe auf den Menüpunkt ‚Menüs‘. Hier siehst du eine Übersicht deiner Seiten.
  • Klicke beim gewünschten Menüpunkt auf das Schloss-Symbol, um den Status von öffentlich auf Privat zu stellen. Ein geöffnetes Schloss-Symbol bedeutet, dass die Seite nicht mit dem Passwortschutz versehen ist. Ein geschlossenes Symbol hingegen kennzeichnet Seiten mit Passwortschutz.
  • Alternativ kannst du auch in die Menüpunkt-Einstellungen gehen und dort den Passwortschutz auf der rechten Seite unter ‚Einstellungen‘ aktiveren.

Neuen Benutzer hinzufügen

  • Gehe in der Navigation auf Module und dann Passwortschutz.
  • Über «+ Benutzer hinzufügen» kannst du einen neuen Benutzer hinzufügen und Einstellungen zu Namen, Passwort und Aktivität machen
  • Weise dem Benutzer Seiten zu, bei welchen er sich einloggen kann. Damit du Seiten zuweisen kannst, musst du zuerst Seiten für den Passwortschutz aktivieren (siehe oben)
  • Klicke auf Speichern

Benutzerverwaltung

Unter «Benutzer» wird eine Übersicht aller angelegter Benutzer angezeigt und deren Status.

Über die Checkbox kannst du Schnellaktionen (Sperren, Aktivieren und Löschen) für einen oder mehrere Benutzer anwenden. Mit Klick auf den Namen oder auf das Punkte-Symbol rechts in der Spalte kannst du die Benutzereinstellungen bearbeiten.

Zuletzt aktualisiert am 2. September 2022

War dieser Artikel hilfreich?

Ähnliche Themen

Benötigst du Support?
Deine Lösung steht noch nicht in den FAQ? Keine Sorge, wir sind für dich da.
Kontaktiere uns!